Herausgegeben von Château Louis, dockzwoelf und Franz-Reinhard-Habbel.



 
EDITION 07 | 02. Oktober 2020
Liebe Entscheider*innen,
Willkommen zurück aus der Sommerpause! Wir hoffen, Sie hatten – trotz aller Einschränkungen – Zeit für schöne Momente und neue Blickwinkel.
 
Mit unserem Newsletter „Stadtklar“ möchten wir Ideen und Inspirationen für mehr Lebendigkeit in Städten und Gemeinden mit Ihnen teilen, den Dialog fördern, ins Gespräch kommen und auf diese Weise zur Neugestaltung unserer Zukunft beitragen.
 
In der kalten Jahreszeit verlagert sich das Leben wieder von Draußen nach Drinnen und stellt uns vor neue Herausforderungen. Konzepte sind gefragt, die auch weiterhin Begegnung und Dialog ermöglichen und damit die Lebensqualität für die Bürger*innen erhalten und verbessern.
 
Um solche Ideen und Initiativen zu unterstützen, bieten nun Bund, Länder und Kommunen eine Vielzahl an Programmen, die innovative Projekte fördern. Vielleicht kann Ihre Stadt oder Gemeinde ja auch davon profitieren?
 
Aber wann ist eine Idee auch eine gute Idee? Sie ist vor allem dann besonders erfolgreich, wenn sie sich aus einem klaren Profil heraus ableitet. Damit wird die Entwicklung einer eigenen Persönlichkeit, die auf Stärken basiert und einer Vision folgt zu einer wichtigen Grundlage für solche Aktionen. Bei diesem Findungsprozess begleiten wir Sie gerne.
 
Wir von Stadtklar sind eine Initiative der Kommunikations- und Markenagentur Château Louis, den digitalen Zukunftsgestaltern dockzwoelf und dem Autor und Mitherausgeber von Kommunal Franz-Reinhard Habbel und wir haben alle etwas gemein: Wir beschäftigen uns seit vielen Jahren mit Themen rund um Stadt und Kommune und sind Experten in verschiedenen Bereichen. Das betrifft den Umgang mit digitalen Anforderungen und Chancen, mit philosophischen, möglichst greifbaren Ansätzen, mit handfesten, praktischen Ideen und mit wirkungsvoller Kommunikation.
 
Wir freuen uns, wenn wir Sie dabei unterstützen können.
 
Ihr Stadtklar-Team
Ludwig Silbermann, Detlev Bernhart, Fabian Kehle und Franz-Reinhard Habbel
 
IDEENFINDUNG
Unser Stadtklar Archiv
Wir haben in den letzten Monaten viele spannende Anregungen gesammelt und in unserem Newsletter für Sie aufbereitet. Nun haben wir unser Archiv, das sich auch nach Themen sortieren lässt, für Sie zugänglich gemacht. Suchen Sie etwas Bestimmtes oder wollen sich einfach inspirieren lassen? Dann stöbern Sie gerne mal darin!
Mehr →
 
KRISENMANAGEMENT UND STADTBELEBUNG
Winter in der Draußenstadt
Wie kann das kulturelle Leben auch in der Winterzeit aufrechterhalten werden? Wie gelingt es, Orte für Menschen attraktiv zu halten und dabei ihre Sicherheit zu gewährleisten? Allerorts wird nach neuen Ideen dafür gesucht. Auch Bund, Länder und Kommunen wollen dabei unterstützen und gute Initiativen fördern. So wie beispielsweise die Plattform „Draußenstadt“. Hier werden Projekte gefördert, die Räume und Veranstaltungen während der Pandemie schaffen und den öffentlichen Raum – auch außerhalb der Innenstadt – für Kultur und Begegnung erschließen. Ganz explizit werben sie dafür, mehr zu wagen und zu experimentieren. Ein Aufruf, dem wir uns voll und ganz anschließen!
Mehr →
 
STADTMARKETING
Albstadt. Leben weit über normal.
Albstadt ist eine Stadt mit 46.000 Einwohnern, quasi ganz oben auf der Schwäbischen Alb auf 1.000 Höhenmetern gelegen mit einer fantastischen Naturlandschaft und großartigen Freizeitmöglichkeiten. Das Städtchen hat seinen Bürger*innen viel zu bieten.
  
Weil diese Qualitäten in der Region längst nicht so bekannt waren, wie sie es verdienen, hat Albstadt eine Kampagne gestartet, die die einzigartigen Stärken gezielt in den Mittelpunkt stellt. Ihr Slogan: „Albstadt. Leben weit über normal". Und nicht nur das: Viele notwendigen Maßnahmen und Ideen werden daraus konsistent abgeleitet. So sucht die Stadt derzeit neue Nachwuchskräfte mit der Ansprache „Auch Pflanzen lieben Höhenluft" und wirbt so auf ganz persönliche Weise um Landschaftsbauer.

Auf Basis einer Bürgerbefragung wurden die Grundlagen der Strategie in gemeinsamen Workshops mit den Albstädter Bürger*innen erarbeitet. Auf diese Weise wurde der Mehrwert ihrer „Wohlfühlstadt Albstadt“ für alle besser greifbar und spürbar. Daneben sind Großflächen, Anzeigen, Microsites und Social Media in einem neuen, frischen Corporate Design wesentliche Erfolgsfaktoren. Die Stadt entwickelt sich prächtig, hat ein gutes Wachstum und neue Initiativen machen das Leben noch lebenswerter. Schritt für Schritt setzt sich die Stadt konsequent in Szene – nach Innen und nach Außen.
Stadtmarketing aus einem Guss →
Facelifting fürs Stadtmarketing →
 
BÜRGERZUFRIEDENHEIT UND TOURISTENMAGNET
Die erste Schulterklopfmaschine: Gut gemacht, Gemeinde Mettauertal!
Ausgangspunkt für eine einzigartige Erfindung ist ein Spruch des Gemeindepräsidenten. Immer wenn jemand etwas gut gemacht hat, pflegte er zu sagen: „Jetzt kannst du dich eine halbe Stunde unter die Schulterklopfmaschine stellen." Gesagt getan. Die erste „Schulterklopfmaschine" wurde entwickelt. In einer ehemaligen Telefonzelle, mitten im Städtchen, lädt sie nun alle Vorbeikommenden ein, der Maschine zu erzählen, was man gut gemacht hat und sich dafür ein Lob und eine Belohnung abzuholen. Sie lockt aber auch Gäste ins Tal, die diese erste und einzige Gut-gemacht-Maschine bestaunen und nebenbei einiges über die Umgebung und die Sponsoren erfahren. Was für eine Idee!
Mehr →
 
STADTKLAR ZUM NACHLESEN

EDITION 06 | 31. Juli 2020 | Mehr →
EDITION 05 | 10. Juli 2020 | Mehr →
EDITION 04 | 27. Juni 2020 | Mehr →
EDITION 03 | 13. Juni 2020 | Mehr →
EDITION 02 | 30. Mai 2020 | Mehr →
EDITION 01 | 07. Mai 2020 | Mehr →
  
facebook linkedin